earvin

mehr über Betriebssysteme, Office- und Lernsoftware

Tastaur

Bild: Flickr

Die Webentwicklung ist so alt wie das Internet. Denn das Internet basiert darauf, dass man auf verschiedene Inhalte oder auch Webpages zugreifen kann. Die Programmierung der Webpages ist also ein zentrales Thema.

Was einst klein begann, ist heute sehr komplex geworden. Jedes große moderne Unternehmen, aber auch mittelgroße Unternehmen und selbst der kleine Handwerker von nebenan nutzen heute eigene Internetseiten, um sich zu präsentieren und gleichzeitig das Unternehmen und die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten.

Einer der größten Vorteile hierbei ist, dass man unabhängig von Standort und Öffnungszeiten auf die Seite zugreifen kann. Mit der rasanten Verbreitung des Internets sind auch die Ansprüche aller Nutzer an die Webpages gestiegen. Mit Zunahme weiterer Programmiersprachen nahm auch die Komplexität zu und damit auch der Zeitaufwand im Bereich der Webentwicklung und Programmierung der Webseiten.

Was einst im einfachen HTML-Format erstellt wurde, hat sich auf mehrere Programmiersprachen ausgeweitet, wie etwa PHP. Um eine Webseite mit Inhalt zu füllen, eignen sich Editoren, wie etwa CMS. Mit einem Editor erleichtert man sich das Programmieren. Aber auch die Verknüpfung von Datenbanken und die Wiedergabe von Multimediainhalten nahmen in den letzten Jahren zu, so dass auch der Anspruch an die Programmierer immer größer wurde. Die Webentwicklung wird sich daher auch weiterhin rasant fortsetzen.

Bildquelle: Computer Keyboard von Marcie Casas, CC-BY

Kategorien: News

  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Youtube

beliebte Artikel

Der Weg zum perfekte

Die digitale Bildbearbeitung ist eine ...

Druckereinrichtung f

Plug & Play ist ein ...

Bald Smartphone mit

Was es genau kann und ...

Indien plant eigenes

Die dafür bestehenden Pläne sind ...

Microsoft plant Sync

„Zune“ soll diese Software heißen ...

Werbung